Statistiken

 

Timbertech
KS52

Die Timbertech KS-52 ist Baugleich mit der Tarus 5200 also eine so genannte Japan Säge, na ja ich habe sie mir gekauft für 60€ bei Ebay, also für  das Geld bin ich zufrieden...

Mit dem 50er Schwert kann ich auch endlich mal dicke Bäume fällen... und  für die 2-3 Bäume im Jahr,wenn überhaupt geben ich keine 800-900€ aus  sorry....

Das Gehäuse ist Kunststoff, (hat oben am Decken schon ein loch, 1cm x 1cm,  weil ich mich aufgekniet habe, um sie anzureißen... :-) nach 1 Woche  holte ich sie das 2 mal raus und beim Anreißen flog mit das Seil um die  Ohren, gerissen, ich lachte nur laut ... na ja nicht wirklich... nun gut ich stellt fest das die Anreissfeder sich abgewickelt hatte und  reklamierte dieses, ca. 3 Tage später bekam ich prompt ein Paket mit dem  Ersatzteil sprich neues Seil, Anreissfeder, und stellte fest das dieses Ersatzteil wesentlich stabiler gebaut war als das Vorgänger Teil...  seitdem hatte ich nie wieder Probleme und sie läuft und läuft...

Sie Leistung ist ausreichend um auch mal einen 50cm Stamm zu zerkleinern oder einen ganzen Baum zu fällen....

Die Säge ist recht Schwer ca. 8,5kg € und unhandlich, braucht manchmal Ausdauer und Kraft sie anzubekommen (ca. 10 mal anreißen), aber wenn sie läuft  dann ist gut....

Typart Motorsäge

Modell KS-52

Motor 2-Takter

Hubraum 45.0 cm³

Leistung 3.0 PS

Kraftstoff (Mischungsverhältnis Öl/Kraftstoff) 1:25

Gewicht  8,5 kg

Schnittlänge 51cm

Tankinhalt Benzin 0,52Liter

Tankinhalt Kettenöl 0,26 Liter

Geräusch (SchalldruckpegelLWA) 92,0 dB

Geräusch (SchallleistungspegelLWA) 114,0 dB

[Familie Brandt] [Auto] [Kontakt] [Downloads] [Links] [Gästebuch] [Motorsägen] [Dolmar] [Timbertech] [Einhell] [Husqvarna] [Atika] [Woody] [Computer]

opyright Sohni 2000-2011